Die Einstellungen der Textansicht wurden gespeichert.

Sie bleiben auf diesem Rechner und in diesem Browser als Standardeinstellungen gültig, bis Sie sie mit anderen Einstellungen überschreiben.
Gedrut, ›Die gemuͦten umbe nît‹ (A 24) DruckerTEI Icon

Kommentar

Überlieferung: Die Einzelstrophe ist mit mäßiger Varianz im Gedrut-Korpus der Hs. A und im Rubin-und-Rüedeger-Korpus der Hs. C überliefert. Letzteres enthält nur (vier) Einzel­stro­phen. Nachdem die anderen alle anderweitig als Teil längerer Lieder bezeugt sind, könnte auch diese Strophe einmal zu einem mehr­stro­phigen Lied gehört haben.

Form: Kanzonenstrophe 4a .4-b / 4a .4-b // .5-c .5x .3-c .5d .4d 4-c.

Inhalt: Klage über Zeitgenossen, denen der Sänger nichts recht machen kann.

Sonja Glauch

 A Gedr 24 = KLD 48Zitieren
Digitalisat
Kleine Heidelberger Liederhandschrift (Heidelberg, UB, cpg 357), fol. 25v
Logo DFG-Viewer Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 
 
Vignette