Die Einstellungen der Textansicht wurden gespeichert.

Sie bleiben auf diesem Rechner und in diesem Browser als Standardeinstellungen gültig, bis Sie sie mit anderen Einstellungen überschreiben.
›Virent prata hiemata‹ (M Namenl/61r/2 1–6) DruckerTEI Icon

Kommentar

Form (Str. 1–5): 4 4 5' / 4 4 5' // 5' 4 4 8  5' ‖ aab aab cdddc

Abweichungen vom Reimschema in II,1 und V,7. 

Form (Str. 6): .4-a 3b / 4-a 3b // 3c 4-d 4-d 3c

Kanzonenstrophe

 M Namenl/61r/2 1 = CB 151,1Zitieren
Digitalisat
Codex Buranus (München, BSB, Clm 4660), fol. 61r
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 I
 
 M Namenl/61r/2 2 = CB 151,2Zitieren
Digitalisat
Codex Buranus (München, BSB, Clm 4660), fol. 61r
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 II
 
 M Namenl/61r/2 3 = CB 151,3Zitieren
Digitalisat
Codex Buranus (München, BSB, Clm 4660), fol. 61r
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Zum Strophenende blättern Bild schließen
 III
 
 M Namenl/61r/2 4 = CB 151,4Zitieren
Digitalisat
Codex Buranus (München, BSB, Clm 4660), fol. 61v
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 IV
 
 M Namenl/61r/2 5 = CB 151,5Zitieren
Digitalisat
Codex Buranus (München, BSB, Clm 4660), fol. 61v
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 V
 
 M Namenl/61r/2 6 = CB 151a; L 51,29Zitieren
Digitalisat
Codex Buranus (München, BSB, Clm 4660), fol. 61v
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 VI
 
 
Vignette