Die Einstellungen der Textansicht wurden gespeichert.

Sie bleiben auf diesem Rechner und in diesem Browser als Standardeinstellungen gültig, bis Sie sie mit anderen Einstellungen überschreiben.
Wachsmut von Künzingen, ›Was hat mich du̍ liebe zit vervangen‹ (C 18 19) Lied zurückDruckerTEI Icon

Kommentar

Überlieferung: in A und C unter Wachsmut von Künzingen.

Form: 5-a 4b / 5-a 4b // 4c 5-a 4c

A II,2 hat Auftakt.

Inhalt: Minneklage. Im Natureingang beklagt das Ich, dass sich ihm ane vroide (A I,3) die Zeit lenget (I,7). Die zweite Strophe ergänzt die zeitliche um die räumliche Dimension: Die ›Augenstrahlen‹ der Geliebten dringen dem Ich ins Herz. Die Klage betont in Str. I der zweifache Ausruf owe, in Str. II ist sie durch das Motiv vom todkranken Ich gesteigert, das nur durch den roten Mund der Geliebten geheilt werden kann.

Simone Leidinger

Gehört zur Anthologie: Minne- bzw. Werbelied
 C Wachsm 18 = KLD 60 VI 1Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 161va
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 I
 
 C Wachsm 19 = KLD 60 VI 2Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 161va
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 II
 
 
Vignette