Die Einstellungen der Textansicht wurden gespeichert.

Sie bleiben auf diesem Rechner und in diesem Browser als Standardeinstellungen gültig, bis Sie sie mit anderen Einstellungen überschreiben.
Ulrich von Winterstetten, ›Verholnu̍ minne sanfte tuͦt‹ (C 117 118 119) Lied zurückLied vorDruckerTEI Icon

Überlieferung

C Wint 117 118 119

Kommentar

Überlieferung: unikal in C.

Form: Kanzone. Metrisches Schema:

.4a .4-b .4-c / .4a .4-b .4-c // 2-d 3-e .2d 3-e 4f .2f .2-e

Der letzte Vers in Strophe II ist metrisch gestört, evtl. wäre auch aus inhaltlichen Gründen (vgl. I,7f. und III,5f.) einzugreifen (vgl. die KLD-Konjektur). Die Alternation ist überwiegend regelmäßig, einige Stellen wären leicht zu bessern (tougenliche, I,5; wier, I,8; zer, II,4; erhôrt’, III,1; müeze, III,6), Ausnahmen sind komen (II,6; komn?) und trehene (III,12). In KLD sind V. 7f., 9f. und 11f. mit Binnenreim zusammengezogen.

Inhalt: Tagelied. Ein Wächter warnt (allgemein) die Liebenden (I), eine Dienerin – dies eine Besonderheit dieses Liedes – übermittelt die Botschaft des Wächters an die Dame, die davon traurig und ratlos wird (II), doch auch der schlafende Mann erwacht; unter Tränen trennt man sich (III). Auffällig sind die Verschiebungen der syntaktischen gegen die metrischen Einheiten, die mit der emotionalen Erregtheit der Frau zu korrelieren scheinen (II,5f. 11. 12).

Florian Kragl

 C Wint 117 (110) = KLD 59 XXIX 1Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 93rb
Logo DFG-Viewer Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 I
 
 C Wint 118 (111) = KLD 59 XXIX 2Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 93rb
Logo DFG-Viewer Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 II
 
 C Wint 119 (112) = KLD 59 XXIX 3Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 93rb
Logo DFG-Viewer Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Zum Strophenende blättern Bild schließen
 III
 
 
Vignette