Die Einstellungen der Textansicht wurden gespeichert.

Sie bleiben auf diesem Rechner und in diesem Browser als Standardeinstellungen gültig, bis Sie sie mit anderen Einstellungen überschreiben.
,

Kommentar

Überlieferung: Die Strophe ist unikal in C überliefert und dort, markiert durch die gleiche Initialfarbe, mit der Strophe C Reinm 228 verbunden. Aufgrund der abweichenden Form von C Reinm 227 und 228 werden die beiden Strophen im Rahmen der vorliegenden Edition jedoch primär als Einzel­stro­phen verstanden (siehe sekundäre Liedeinheit).

Form: 4a 6b / 4a 6b // 4c 6-x 5c

Abweichend zu C Reinm 228 ist der Abgesang ist nicht angereimt, sondern der 6. Vers, der zudem eine weibliche Kadenz hat, hat eine Waise, und auch die Versfüllung variiert in vier von sieben Versen (die Verse 1 und 3 sind vierhebig, Vers 6 ist sechshebig, Vers 7 fünfhebig).

Inhalt: Minneklage.

Das Ich beklagt sein Leid: Weder durch Sprechen noch durch Schweigen wird sein Wunsch erfüllt, doch will es weiter danach streben, die Zuwendung seiner Dame zu erhalten.

Sandra Hofert

▼ Drucken / PDF
Hinweise zum Druck
Bitte reduzieren Sie zuvor die Anzahl der Spalten!
Formatwahl: