Texte

Incipit Sortieren Hs. Sortieren Korpus Sortieren Editionen Sortieren

Der walt und diu heide breit

AGedrutKLD 13 IV

Ich gesach den walt und al die heide

AGedrutSNE I: R 48 (R I)

Nu wil aber der bluͦmen schin

ALeuthold von SevenKLD 11 II

Der walt unde du̍ heide breit

CGeltarKLD 13 IV

Nu wil aber der bluͦmen schin

CFriedrich der KnechtKLD 11 II

Al der werlte hôhe

CAlram/Waltram von GrestenSNE I: R 54 (R II)

[...] so wunnesam gegen dem vil liehten meien

CNeidhartNei/Wie, Anmerkung zu LVI,12

Do der luft mit sunnen vu̍re

CBurkhard von HohenfelsKLD 6 XI

Ist iht mere schoͤnes

CUlrich von WinterstettenKLD 59 IV

Zwo gespilen mere

CDer von ScharfenbergKLD 52 II 1; SNE I: R 54 (R III)

Meige ist komen in du̍ lant

CKonrad von KirchbergKLD 33 V

Nu wol uf, reigen vu̍r den walt

CDer von StamheimKLD 55

Woldann, rayen für den waldt

cNeidhartSNE II: c 66 (c 1)

Ich gesah den walt unde all die heide

R, cNeidhartSNE I: R 48 (R I)