Die Einstellungen der Textansicht wurden gespeichert.

Sie bleiben auf diesem Rechner und in diesem Browser als Standardeinstellungen gültig, bis Sie sie mit anderen Einstellungen überschreiben.
Rudolf von Rotenburg, ›Junge unde alt, ir helfent alle froͤide meren‹ (C 43 44 45 46 47) Lied zurückDruckerTEI Icon

Kommentar

Überlieferung: parallel in C unter Rudolf von Rotenburg sowie in AC unter Niune. Die beiden Niune-Fassungen stehen einander textkritisch wesentlich näher (I,5; II,2; III,3; IV,2; V,4; V,6).

Form: Kanzone.

6-a 4b / 6-a 4b // 4c 6-a 4c

Auf- und Abgesang sind über Reimklang a verbunden. Überfüllt ist C Rotenb II,2, unterfüllt C Rotenb II,6. Die Form der Niune-Fassungen ist regelmäßiger, C Niune bietet fast durchgehend regelmäßige Alternation (mit Hiat in III,3; I,5. 6 sowie II,1 wären leicht zu bessern). Die Reimresponsion I,2. 4 zu II,5. 7 zu III,2 kann auch Armut des Reimklangs sein. Der Reim â : a in IV,2. 4 ist vermutlich dialektal bedingt.

Inhalt: Minneklage, die um das Problem der Freude bzw. Freudlosigkeit kreist. Str. I, II und V behandeln die Sache allgemein und vor aller Welt (›jung und alt‹, I,1); in Str. III und IV wendet sich das Ich direkt und bittend an seine Geliebte. Wie erotisch-dreist man sein Flehen deutet, ist eine Frage der Interpunktion (IV,4f.).

Florian Kragl

Kommentar veröffentlicht am 13.03.2021.
Gehört zur Anthologie: Minne- bzw. Werbelied
 C Rotenb 43 (37) = KLD 49 XVI 1Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 59rb
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 I
 
 C Rotenb 44 (38) = KLD 49 XVI 2Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 59rb
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 II
 
 C Rotenb 45 (39) = KLD 49 XVI 3Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 59rb
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 III
 
 C Rotenb 46 (40) = KLD 49 XVI 4Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 59rb
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 IV
 
 C Rotenb 47 (41) = KLD 49 XVI 5Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 59rb
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 V
 
 
Vignette