Jena ThULB, Ms. El. f. 101 und Dillingen Studienbibl., XV Fragm. 19

Jenaer Liederhandschrift

Schreibsprache: mitteldeutsch/niederdeutsch, um 1330

Eine der wichtigsten deutschen Lyrikhandschriften, überwiegend Spruchdichtung.

 Wissenschaftliche Beschreibung (Wunderle, f. Dillingen); Handschriftencensus

Handschriften

fol. Sortieren Korpus oder sonstiger Abschnitt Sortieren   Strophen­zahl Sortieren  
[...]
2r

Mey#ster #stolle (Stolle)

7 / 40
[...]
20v

%Mei#ster %zilies vo%N %#seyne (Zilies)

7
21vb

Meister Alexander (WAlex)

74
28rb

Robyn (Rob)

0 / 2
28vb

Meister R{#v^o|uo}dinger (Rud)

0 / 3
[...]
42v

Der tan#v#ser (Tannh)

4
[...]
47va

Mey#ster R#vmelant (Rum)

0 / 4
[...]
72vb

[Wizlav] (Wiz)

0 / 47
[...]
101rb

Mey#ster %conrat von %wertzeburc (KonrW)

10
[...]
103r

[Frauenlob (Heinrich von Meißen)] (Frl)

0 / 58