Die Einstellungen der Textansicht wurden gespeichert.

Sie bleiben auf diesem Rechner und in diesem Browser als Standardeinstellungen gültig, bis Sie sie mit anderen Einstellungen überschreiben.
Walther von der Vogelweide, ›Wie sol man gewarten dir‹ (C 217–222) Lied vorDruckerTEI Icon
Die angezeigte Texteinheit ist eine sekundäre gegenüber
C Wa 217–221
C Wa 222
Nur Transkription / keine Editionsfassung vorhanden.
 C Wa 217 (213 [220]) = L 59,37Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 134ra
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 
 C Wa 218 (214 [221]) = L 60,6Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 134ra
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 
 C Wa 219 (215 [222]) = L 60,13Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 134ra
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 
 C Wa 220 (216 [223]) = L 60,20Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 134ra
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 
 C Wa 221 (217 [224]) = L 60,27Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 134ra
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Bild schließen
 
 C Wa 222 (218 [225]) = L 64,4Zitieren
Digitalisat
Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse (Heidelberg, UB, cpg 848), fol. 134ra
Bild nach oben scrollen Bild nach unten scrollen Zum Strophenende blättern Bild schließen
 
 
Vignette