Handschriften

Die folgende Liste nennt alle Handschriften, aus denen bereits Texte auf LDM vertreten sind. Die angegebene Strophenzahl beziffert nicht alle in der Handschrift enthaltenen, sondern nur die hier bereits aufrufbaren Strophen.

    
Sigle Sortieren Signatur Sortieren Strophen­zahl Sortieren
CHeidelberg, UB, cpg 848
(Große Heidelberger Liederhandschrift, Codex Manesse)
3368
AHeidelberg, UB, cpg 357
(Kleine Heidelberger Liederhandschrift)
457
BStuttgart, LB, HB XIII 1
(Weingartner Liederhandschrift)
396
LMünchen, BSB, Cgm 44327
EMünchen, UB, 2° Cod. ms. 731
(Würzburger Liederhandschrift, Hausbuch des Michael de Leone)
121
JJena, ThULB, Ms. El. f. 101
(Jenaer Liederhandschrift)
93
kMünchen, BSB, Cgm 4997
(Kolmarer Liederhandschrift)
82
cBerlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, mgf 779
(Neidhart c)
48
WWien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2701
(Wiener Leichhandschrift)
38
RBerlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, mgf 1062
(Riedegger Handschrift)
24
fWeimar, Herzogin Anna Amalia Bibl., Cod. Quart 564 23
B₂Budapest, Széchényi-Nationalbibliothek, Cod. Germ. 92
(Budapester Fragment)
21
M₁Berlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, mgq 795
(Mösersche Bruchstücke)
19
MMünchen, BSB, Clm 4660
(Codex Buranus)
17
NLeipzig, UB, Rep. II 70a (Leihgabe Leipziger Stadtbibliothek)15
N₁München, BSB, Clm 457014
DHeidelberg, UB, cpg 35012
P₁Bern, Burgerbibl., Cod. 260
(Berner Hausbuch)
12
B₃Basel, UB, N I 6,50
(Basler Rolle)
11
K₁Karlsruhe, BLB, Cod. St. Georgen 3811
SDen Haag / 's-Gravenhage, Koninklijke Bibliotheek, Cod. 128 E 2
(Haager Liederhandschrift)
11
sSterzing, Stadtarchiv, ohne Signatur
(Sterzinger Miszellaneen-Handschrift)
11
g₁Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. Ser. nova 3344
(Eghenvelder-Liedersammlung)
10
m₂München, BSB, Cgm 5198
(Wiltener Meisterliederhandschrift)
9
GMünchen, BSB, Cgm 19
(Parzival-Handschrift G)
8
UWolfenbüttel, Landeskirchl. Archiv, Depositum Predigerseminar H 1 [früher Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 404.9 (16-16a) Novi]8
d₁Heidelberg, UB, cpg 696
(Heidelberger Neidhart-Handschrift)
7
f₁Berlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, mgq 719
(Königsteiner Liederbuch)
7
qBerlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, mgq 4147
B₁Berlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, Nachlass Grimm 132,136
C₁Krakau, Bibl. Jagiellońska, Berol. mgq 519
(Troßsches Fragment)
6
R₁Zürich, Zentralbibl., Ms. Z XI 3026
s₁Straßburg, National- und Universitätsbibl., ms. 19956
IKarlsruhe, Bad. Landesbibl., Hs. Donaueschingen 97
(Rappoltsteiner Parzival)
5
I₁Rom, Bibliotheca Casanatense, 14095
O₁Krakau, Bibl. Jagiellońska, Berol. mgo 682 5
S₁[verschollen] Privatbesitz (?) Heinrich Schreiber, Freiburg i. Br.4
bBasel, UB, O IV 283
db₁Berlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, Yd 7801.703
db₂Berlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, Yd 83113
db₃Berlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, Yd 7803.83
db₄Basel, ÖB, Sar. 151 (22)3
hHeidelberg, UB, cpg 109
(Hausbuch des Simprecht Kröll)
3
k₁München, BSB, Cgm 811
(Liederbuch des Jacob Käbitz)
3
O₂Berlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, mgq 284
(Blankenheimer Tristanhandschrift)
3
P₂München, BSB, Cgm 5249/273
x₁Berlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, mgf 922
(Berliner Liederhandschrift)
3
C₂München, BSB, cgm 5249/26
(Münchner Neidhart-Fragment)
2
KBasel, UB, B XI 8
(Lat.-dt. Baseler Liederhandschrift)
2
M₂München, BSB, Clm 273292
M₃Maastricht, Regionaal Historisch Centrum Limburg, Ms. 2372
n₁₄[verschollen] Privatbesitz (?) Philipp Loge, Tholey2
V₁Vorau, Stiftsbibl., Cod. 4012
w₂Berlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, mgf 202
w₃Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2940*
(Lambeck'sche Handschrift)
2
HHeidelberg, UB, cpg 3491
Z₁Münster, Staatsarchiv, Msc. VII Nr. 51
(Münstersches Fragment)
1